Druckansicht der Internetadresse:

Stabsabteilung Campus Management

Seite drucken

Projekt

Gerade Studierende der ersten Semester stehen zu Beginn ihres Studiums vor der Herausforderung, sich mit den verschiedenen Online-Systemen der Universität Bayreuth vertraut zu machen. Dies war in der Vergangenheit keine einfache Aufgabe. Die elektronische Unterstützung des Studiums war unterteilt in Prüfungs-, Lehrveranstaltungs- und Prüfungssysteme. Jede Anwendung erforderte eine separate Anmeldung. Auf der anderen Seite mussten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Verwaltungsorganisation sowie den Fakultäten in gleicher Weise mit den Herausforderungen dieser historisch gewachsenen Systemumgebung umgehen.

Das Projekt Campus Management hatte zum Ziel, diese heterogene Verwaltungsstrukturen und Bedingungen an der Universität Bayreuth sowohl technisch als auch organisatorisch auf den Prüfstand zu stellen und in einheitlicher Weise elektronisch zu unterstützen. Im Fokus des Projekts stand der Student-Life-Cycle: Er beginnt bei der Bewerbung und endet mit dem Studienabschluss. Ziel war es, die Phasen des studentischen Lebenszyklus in einem einheitlichen Online-System zu integrieren – CAMPUSonline. Was zu beachten war? Fakultäten, Verwaltungseinheiten, aber auch Studierende müssen effektiv zusammenarbeiten, um den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich zu halten: Nach der Implementierung des Systems sollte beispielsweise die Online-Verwaltung von Noten ohne Medienbrüche möglich sein, wodurch sowohl den Dozenten als auch dem Prüfungsamt viel Zeit durch überflüssige Telefonate und E-Mail-Austausch erspart bleibt. Bei diesen Neuerungen durfte natürlich die akademische Flexibilität und Freiheit der Lehrstühle nicht gefährdet werden. Deshalb wurden diese bei größeren Entscheidungen eingebunden.

Die neue Vernetzung aller Funktionen des Student-Life-Cycle ermöglicht den Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitern alle Dienste auf einer einheitlichen Service-Plattform nutzen zu können.

​Mit der Einführung von CAMPUSonline wurden die bestehenden Software-Systeme entweder über Schnittstellen angeschlossen oder vollständig integriert. Die nachfolgende Abbildung gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Systeme vor und nach der Einführung von CAMPUSonline.


Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Raimund Matros

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt